Sie sind hier: Startseite » Aktivitäten » Langlauf

Langlauf

Ski-Langlauf

Die Kreuzbachloipe ist Teil des Loipenverbundes Westharz. Bei ausreichender Schneelage ist die Loipe bis 10.00 Uhr gespurt. Am Start (Taternplatz) auf der anderen Seite der B242 besteht die Möglichkeit, die Wildemanner Loipe am Hasenberg nach km 2,0 zu erreichen (Abstecher zur Waldgaststätte Iberger Alberttrum möglich)

Start und Ziel der Kreuzbachloipe sind der Taternplatz oder das Hotel Waldwinkel. Sind Start und Ziel der Grundner Loipe der Taternplatz, erfolgt der Einstieg in östlicher Richtung am Stillen See (Kreuzbacher Teich) vorbei auf dem Kreuzbachweg. Bei Brandts Ruh`- km 3,0 - erfolgt ein scharfer Rechtsknick und wir überqueren bei km 3,4 die Paulwasser. Ein leichter, kurzer Anstieg führt dann auf den Klingebielschen Grabenweg, der uns über einen herrlichen Blick auf den Harz ermöglicht. Nach einer leichten erreichen wir bei km 4,7 die Wüsteney-Senke und wer jetzt schon pausieren möchte, ist im Zechenhaus “Unterste Innerste” (ca. 400m), wo auch ein Einstieg in die Loipe möglich ist, herzlich willkommen. Nach verlassen des Klingebielschen Grabens werden wir über einen ca. 2 km langen Anstieg die Kayser-Eiche erreichen. Über den Kasperborn setzen wir unsere Langlauftour zum Gewitterplatz fort - km 8,75 - und wer hier ermattet ist, kann die Abkürzung über die gespurte Gewitterplatzstrasse zum Taternplatz nehmen. Die Unentwegten aber fahren in leichter Abfahrtshaltung weiter in Richtung Bremer Hütte - km 10,3 -um kurze Zeit später in nordöstlicher Richtung den langen, aber leichten Anstieg zum Taternplatz um die Wiemannsbuchter Kappe herum zu beginnen. Unterhalb der Bremer Hütte ist der Aus- wie auch der Einstieg von und zu dem Hotel Waldwinkel möglich, wie auch der Einstieg von und nach Bad Grund.

Bei ausreichender Schneelage ist die Loipe bis 10.00 Uhr gespurt (Doppelspurgerät). Am Start (taternplatz) auf der anderen Seite der B242 besteht die Möglichkeit, die Wildemanner Loipe am Hasenberg nach 2 km zu erreichen (Abstecher zur Waldgaststätte “Iberger Albertturm” möglich).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren